Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverband Ruhr e.V.

Huyssenallee 50
45128 Essen

Tel. (0201) 8106616
Fax (0201) 235855

» E-Mail schreiben
Seminare des Verbandes Ruhr

Informationen über aktuelle, für die Beratung der Vereinsmitglieder relevante Rechtsthemen

Neben regelmäßigen Geschäftsführerkonferenzen lädt der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverband Ruhr die in den örtlichen Vereinen haupt- und ehrenamtlich Tätigen zu Seminarveranstaltungen ein. Die Seminare werden seit einigen Jahren in Kooperation mit den Landesverbänden Haus & Grund Ostwestfalen-Lippe und Haus & Grund Westfalen durchgeführt. Neben der Information über Neuerungen in der Verbandsarbeit von Haus & Grund Deutschland dienen die Seminare der Fortbildung. Den Schwerpunkte bilden dabei Informationen über aktuelle, für die Beratung der Vereinsmitglieder relevante Rechtsthemen. Neue gesetzliche Regelungen werden ebenso dargestellt wie aktuelle Entscheidungen der Gerichte unter anderem zum Miet-, Wohnungseigentums- und Nachbarrecht.

Kompetente Referenten aus dem Hause von Haus & Grund Deutschland sowie erfahrene Rechtsanwälte, Notare oder auch Gerichtsvollzieher stellen sicher, dass die Teilnehmer in der täglichen Beratung über neuste rechtlich relevante Zusammenhänge informiert sind. Auch technische Themen, die für die Bewirtschaftung einer Immobilie für die Mitglieder der örtlichen Haus & Grund-Vereine wichtig sind, werden behandelt.

Zusätzlich dienen die Seminare dem kollegialen Erfahrungsaustausch und dem gegenseitigen Kennenlernen über Ortsvereins- und Landesverbansgrenzen hinweg. Dies erleichtert den Teilnehmer die persönliche Kontaktaufnahme mit Kollegen anderer Vereine bei der Beratung zu speziellen ortsübergreifenden Beratungsthemen.
Das Josef-Humar-Institut

Informationen über die Erhaltung und Förderung des Eigentums

Das Josef-Humar-Institut (jhi) sieht sich verpflichtet, im Interesse der Erhaltung und Förderung des Eigentums Erkenntnisse insbesondere in den Bereichen des Wohnungseigentums, des Wohnungs- und des Städtebaus auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung zu fördern und diese für die Praxis nutzbar zu machen.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten des jhi liegt vorrangig in der Durchführung von Seminarveranstaltungen, der Veröffentlichung von Schriften im Rahmen der jhi-Schriftenreihe sowie der anlässlich der Veranstaltungen gehaltenen Vorträge und Referate sowie im Ausbau der Rechtsprechungsdokumentation.

Das Josef-Humar-Institut wurde im Jahre 1974 von engagierten Vertretern aus dem Bereich der privaten Bau-, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft gegründet. Es wurde benannt nach dem lange Jahre als Stadtrat und zeitweilig als Bürgermeister in München tätigen Josef Humar, der sich zudem in den Jahren 1922 bis 1933 als damaliger Präsident der Haus- und Grundeigentümerorganisation um die Erhaltung und Förderung des privaten Eigentums verdient gemacht hat.

Josef Humar-Institut e.V.
Institut für Wohnungseigentum und Wohnungsrecht
Oststr. 162, 40210 Düsseldorf

Tel. (0211) 454 34 08
Fax (0211) 35 58 04 8